Restaurierungen

Kulturgeschichtliche Werte vergangener Jahrhunderte zu erhalten, ist für mich ein spannendes Betätigungsfeld, dem ich mich in der Schmiede von Leonardo Benazzi in Grüningen widme.

 

Die Restaurierung reicht von der Instandhaltung (Pflege des Objekts durch Säuberung und neuen Schutzanstrich) über Reparatur und Instandsetzung bis hin zur Rekonstruktion anhand von Fragmenten oder Fotos.

Ob bei der Restaurierung lediglich konserviert wird (Einfrieren des derzeitigen Zustandes als Alterungsstopp), ob nur die Funktion oder aber der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden soll, wird in Absprache mit dem Kunden und der Denkmalpflege festgelegt. Rekonstruktionen gelten dabei als Neuanfertigungen.

Jeder nicht fachgerechte Eingriff vergrößert den Schaden! Deshalb müssen historische Wurzeln studiert und alte Techniken beherrscht werden. Vor Beginn der Restaurierung erfolgt eine Bestandsaufnahme. Eine Dokumentation belegt den Zerstörungsgrad der Details und die bisher unternommenen Maßnahmen.

Neben der Restaurierung bestehender Objekte stellt sich mir als Metallgestalter auch die Aufgabe, Neues in denkmalgeschützte Ensembles einzupassen.